Bach vs. Yamaha-Trompeten? Einige Eckdaten im Vergleich

In diesem Artikel werden wir zwei große Trompetenmarken, die Yamaha und die Bach Stradivarius, genauer unter die Lupe nehmen und ihre Unterschiede und Gemeinsamkeiten untersuchen. In einem anderen Artikel haben wir uns mit den Trompeten der Marke Eastman beschäftigt – hier geht es zum Artikel.

Wir werden uns hauptsächlich auf die Stradivarius-Modelle von Bach und die Xeno-Modelle von Yamaha konzentrieren, da sie wahrscheinlich direkter vergleichbar sind als alle anderen Trompeten beider Marken.

Trompetist spielt Jazz

Hauptunterschiede zwischen Bach- und Yamaha-Trompeten

Hier ist eine Tabelle mit einigen Spezifikationen und Merkmalen, die zwischen den beiden Trompetenmarken unterscheiden:

 Yamaha XenoBach Stradivarius
Modelle726
Preisspanne2.500-4.500€2.900-3.800€
Garantie5 Jahre5 Jahre
Weight1,04-1,08 kg0,95-1,13 kg.
Hergestellt inUSA, Japan, China, MalaysiaUSA
Mundstück16C47C
KofferHolzhartschalen-Rucksack mit RiemenHartschalenkoffer aus Holz
Trigger am ersten VentilzugJaJa
Letztes Update20162018

Sehen wir uns zunächst einige Hauptunterschiede zwischen den beiden Trompeten an.

Gut aufgepasst, denn hier wird zwei der größten Marken verglichen und sie sind beide großartig!

Die Qualität von Bach-Trompeten ist weniger konstant

Wenn man anfängt, Online-Foren zu lesen, wird man schnell bemerken, dass sich Leute über die mangelnde Konstanz unter den Bach-Trompeten beschweren.

Es ist bekannt, dass Bach einige Fehlschläge hatte. Sie bieten einfach nicht die gleiche Konsistenz in der Qualität wie vor ein paar Jahrzehnten.

Seit Vincent Bach 1961 seine Firma an die Conn-Selmer Corporation verkaufte, ging die Konsistenz der Bach-Instrumente immer weiter zurück. Es scheint, als würden sie nicht mehr so viele Produktionskontrollen durchführen, bevor die Trompeten die Fabriken verlassen, wie früher.

Bei Yamaha hingegen weiß man genau, was man bekommt.

Es ist sehr selten, eine Yamaha-Trompete zu finden, die nicht genauso spielt oder sich anfühlt wie eine baugleiche Yamaha-Trompete. Man kann dies besonders von Lehrern hören, die mit vielen Trompeten von ihren Schülern in Kontakt kommen.

Das bedeutet nicht, dass man Bach-Trompeten heute meiden sollte. Es bedeutet nur, dass man das Instrument sorgfältig untersuchen muss, wenn man es erhält.

Die Firma Conn-Selmer bietet eine volle 5-Jahres-Garantie, was bedeutet, dass man sie ersetzen oder reparieren lassen kann, falls etwas nicht stimmt.

Aber oft sieht man einer Trompete nicht an, ob etwas „falsch“ ist, wenn es nicht direkt sichtbar ist, wie gebrochene Lötstellen oder lose Teile.

Wie lange halten Bach- und Yamaha-Trompeten?

Sowohl Bach- als auch Yamaha-Trompeten werden lange halten, wenn man sie gut pflegt. Yamaha- und Bach-Trompeten, die über 60 Jahre alt und noch spielbereit sind, sind keine Seltenheit.

Beide Marken bauen extrem langlebige Trompeten und man kann leicht eine 50 Jahre alte Trompete von beiden Marken finden, die immer noch wunderbar klingen wird.

So testet man sie nebeneinander

Es ist wichtig, eine Trompete vor dem Kauf zu testen. Vor allem, wenn man eine gute Profi-Trompete kauft.

Man wird nie wissen, ob eine Trompete das Richtige für einen ist, bevor man sie testet. Für manche Leute passt eine Yamaha-Trompete hervorragend, während andere auf Bach oder andere Marken schwören.

Beim Testen von Trompeten ist es wichtig, das gleiche Mundstück zu verwenden.

Man sollte auch beachten, wie tief das Mundstück in das Instrument eingeführt wird. Das hat mit dem Mundstück und der Größe des Spaltes im Mundrohr zu tun, wo das Mundstück eingesetzt wird.

Dies spielt eine entscheidende Rolle dafür, wie frei das Instrument bläst.

Wofür werden Bach-Trompeten hauptsächlich verwendet?

Bach-Trompeten werden meist in klassischen Orchestern und Blaskapellen eingesetzt. Sie werden aufgrund ihrer langen Geschichte hochwertiger Instrumente auch häufig in Schulen verwendet. Wir finden aber auch Jazztrompeter, die die Bach-Stradivarius-Modelle bevorzugen.

Viele Lehrer spielen immer noch ausschließlich die Stradivari von Bach, weil sie früher (vor den 1980er Jahren) als echte Profi-Trompete galt und eine sichere Wahl war.

Die meisten professionellen klassischen Trompeter halten sich an die Stradivarius-Modelle von Bach. Diese Modelle sind seit mehreren Jahrzehnten die meistverkauften professionellen Trompeten.

Wie vielseitig ist die Bach-Stradivarius?

Die Bach Stradivarius Trompeten sind für alle Musikrichtungen einsetzbar. Sie sind jedoch häufiger in klassischen Orchestern und traditioneller Musik zu finden als in Jazz-, Pop- und Rockbands. Die Bach-Trompeten haben einen schönen Ton, sind aber etwas eingeschränkt, wenn es um kreativere Spielweisen geht.

Aber auch der berühmte Jazz-Trompeter Miles Davis spielte die Bach-Stradivarius.

Wofür werden Yamaha-Trompeten hauptsächlich verwendet?

Man findet Yamaha-Trompeten in allen Musiktraditionen und -Stilen. Man wird häufig Jazzmusiker und Popbands finden, die Yamaha Xeno-Trompeten oder die älteren Vorgänger von Yamaha verwenden. Yamaha ist wahrscheinlich die vielseitigste Trompetenmarke.

Wie vielseitig sind Yamaha-Trompeten?

Yamaha-Trompeten werden von Profis in allen Musikgenres verwendet. Sie sind wahrscheinlich in der Jazz-, Pop- und Rhythm-Musik im Allgemeinen beliebter als die Bach- und Kanstul-Trompeten.

Die professionellen Trompeten von Yamaha sind wahrscheinlich die vielseitigsten Trompeten, die man bekommen kann.

Was ist mit einer gebrauchten Bach vs. Yamaha Trompete?

Bach-Trompeten waren schon immer eine der besten Trompetenmarken da draußen und die Bach-Stradivarius-Modelle sind immer noch die meistverkauften professionellen Trompeten.

Das gilt auch, wenn man 50 Jahre in der Zeit zurückgeht.

Auch Yamaha-Trompeten sind wertstabil und haben den Ruf, extrem langlebig zu sein.

Bach- und Yamaha-Trompeten halten bei guter Pflege mehrere Generationen. Sie müssen regelmäßig geölt und gefettet werden, und wenn sie nicht ausgiebig gespielt werden, halten sie locker 75 Jahre.

In vielen Fällen ist es ratsam eine Bach- oder Yamaha-Trompete zu kaufen, wenn das Budget eines der neuen Modelle nicht zulässt.

Das ist eine viel bessere Idee, als ein „Zwischenmodell“ zu kaufen (das eigentlich nur ein Schülermodell mit ein paar Modifikationen ist, wie wir uns unten ansehen werden!)

Vergleich der Bach- und Yamaha-Trompetenpreise

Die Preise können etwas variieren, je nachdem, ob man online oder in einem Geschäft vor Ort kauft.

ModellPreis
Bach Schülermodelleca. 1.300 €
Bach Stradivarius Modelle2.900-3.900 €
Yamaha Schülermodelleca. 1.300 €
Yamaha Xeno Modelle2.800-4.600 €

Was ist mit Fortgeschrittenen- oder Schülermodellen?

Erstens sollte man niemals ein Blechblasinstrument mit der Aufschrift „Mittel“ oder „Zwischenmodell“ kaufen. Die Unterschiede zu Zwischenmodellen sind in der Regel zu klein, um eine Stufe höher als die Schülermodelle zu sein.

Man sollte von einem Schülerinstrument zu einem professionellen Instrument umsteigen. Es ist auch viel besser, eine gebrauchte Profi-Trompete zu kaufen, als eine neue Trompete eines Zwischenmodells!

Alle Zwischenmodell-Trompeten sind wirklich Anfängertrompeten mit einer besseren Auswahl an Lack und Versilberung, aber sie sind fast die gleichen Hörner wie die Anfängermodelle.

Wenn man gerade erst anfängt, kann man sich für ein gutes Einsteigermodell entscheiden. Bach hat eine Schülertrompetenlinie, die heißt:

  • TR300
  • TR500
  • TR600

Sie beginnen bei etwa 1.300 €, also sind diese nicht wirklich eine gute Wahl für einen Anfänger.

Dasselbe gilt für Anfängertrompeten von Yamaha, da sie (komischerweise) in den meisten Geschäften auch bei etwa 1.300 € beginnen:

  • YTR-200
  • YTR-300
  • YTR-2330
  • YTR-4335
  • YTR-5335

Man kann ein gutes gebrauchtes Bach Stradivarius-Modell 37 gebraucht für 800 bis 1.000 Euro bekommen, und das gleiche gilt für Yamaha-Modelle.

Dies ist fast immer eine bessere Wahl als ein Zwischenmodell.

Bach vs. Yamaha Mundstücke

Die meisten bekannten Trompeter bevorzugen die Mundstücke der Firma Vincent Bach.

Es ist gut mehrere Mundstücke zu besitzen und viele verschiedene Kesselgrößen und Randtypen zu testen, um den eigenen Favoriten zu finden. Anfänger bevorzugen normalerweise das Bach 7C, das man mit jeder Bach-Trompete erhält.

Obwohl man Yamaha-Trompete spielt, kann man sie genauso zum Beispiel mit einem Bach-Mundstück spielen.

Bach-Mundstücke sind von etwas höherer Qualität als Yamaha-Mundstücke. Man erkennt das daran, dass die Versilberung auf Yamaha-Mundstücken schneller verblasst als auf Bach-Mundstücken.